zurück zu: News-Archiv


26.05.2008: Auf Ed Hardy Geburtstags-Party

ed_hardy_Birthday240508.jpg (80814 Byte)

Michael Jackson tauchte am Freitag als Überraschunggast auf der 50. Geburtstagsfeier von Christian Audigier auf, dem Gründer vom Modelabel "Ed Hardy". 
In seiner Rede bezeichnete Michael den Designer als "King of Fashion". Die Zuschauerreaktionen auf Jackson erinnerten an dessen Karriere-Höhepunkte... 

Ein Video gibt es hier: http://www.youtube.com/watch?v=pWxY-dVNU10

Fotos hier: http://mjforum.flashzone.net/forum/showthread.php?t=5391

Noch mehr Bilder findest du auf unserer Partnerseite www.MJSN.org


25.5.2008: Kunst für einen guten Zweck

Die Malerin Marianne Grommet-Bangwa aus der Schweiz versteigert eines ihrer Ölbilder mit dem Titel "MJ zwischen Himmel und Erde". Die Auktion läuft seit dem 11. Mai und endet an Michaels 50. Geburtstag, dem 29. August. Hier kannst du mitsteigern: Charity-Autkion

Der Erlös geht vollständig an folgende zwei Wohltätigkeits-Organisationen:

JMI: Die in der Schweiz angesiedelte Stiftung setzt sich ein für die Integration von jungen, unterprivilegierte Kinder aus dem Mekong-Dreiecks im Vietnam.

ASEM
: Gegründet von Barbara Hofmann, hilft ASEM Kindern aus Mosambik. Ein Land, das während Jahren vom Krieg verwüstet wurde. 

Mehr über die Künstlerin Marianne Grommet-Bangwa erfährst du auf diesen Seiten:
www.mariannegb.ch oder www.jysuisjyreste.com

Und falls du auf CH-Hip Hop stehst, besuche auch die Webseite ihres Sohnes (dieser arbeitete bereits mit Nega von Double Pact zusammen): Gees

 

25.5.2008: Kommt Michael Jackson nach Montreux?

Als Reaktion auf unsere News haben wir ein Mail von Andreas erhalten, der uns auf eine interessante Parallele mit dem letzjährigen Überraschungsauftritt von Prince am Jazz Festival Montreux hingewiesen hat:
"Das Line up fürs Montreux Jazz Festival ist mir auch schon aufgefallen. Eine ähnlich Konstellation gab es im letzten Jahr mit Musikern aus dem Umfeld von Prince, wobei Prince nicht angekündigt wurde. Schliesslich kam Prince dann für einen ganzen Abend nach Montreux, spielte 3h live im Auditorium Stravinsky und dann noch 40 min im Jazz Cafe. Ein unvergesslicher Abend. Ich denke es ist nicht völlig auzuschliessen, dass Jackson dieses Jahr in Montreux auftritt. Gründe gäbe es genug. 1. Er war noch nie da (und er ist die letzte grosse Popikone die noch nie in Montreux gespielt hat), 2. Die Musiker werden schon da sein, 3. Quincy Jones ist da, 4. 25 Jahre Thriller Jubläum. Also ich tippe mindestens auf einen Gastauftritt, wäre schon der Hammer."

Jackson.ch schätzt die Möglichkeit eines Michael Jackson Auftrittes in Montreux als eher unwahrscheinlich ein. In diesem Jahr gab es bereits mindestens ein
Quincy Jones 75th Anniversary Celebration Konzert in den USA - ohne Michael Jackson. (was die Medien scharf kritisierten). Trotzdem muss erwähnt werden, dass das Jazz Festival Montreux international bekannt ist und ihn Musik-Kreisen hohes Ansehen geniesst. Montreux wäre für ein Michael Jackson Comeback also der perfekte Ort.


21.5.2008: Gerüchte über ein neues Heim

Fox News hat erneut angebliche Insider-News. Roger Friedman will erfahren haben, dass Michael Jackson ein neues Haus gekauft habe in der Gegend um Poughkeepsie, New York. Der Preis soll zwischen einer und zwei Millionen Dollar liegen. Friedman schreibt, dass es sich um ein umzäuntes Haus handle mit einem grossen Hinterhof, in dem seine drei Kinder spielen können.


20.5.2008: Will.i.am feat. Michael Jackson

Roger Friedman von Fox News schreibt wieder einmal über ein Gerücht in Zusammenhang mit Michael Jackson. So soll Jackson Will.i.am zugesagt haben, auf dem neuen Album des Black Eyed Peas Leaders zu singen. (Wohl bemerkt, dass Will.i.am erst in diesem Jahr ein neues Album veröffentlicht hat - ein Neues wird wohl noch eine Weile auf sich warten lassen.) Das neue Duet mit Michael Jackson sei eine Gegenleistung für Will.i.am`s Mitarbeit am Thriller 25 Album und werde vielleicht noch vor Michael Jacksons Vorhaben erscheinen, ein komplett neues Album zu releasen.

Fox schreibt auch, dass sich Thriller 25 bereits über 3 Millionen mal verkauft habe. Für die Download-Ära eine stolze Zahl.


18.5.2008: Neverland Ranch wird nicht versteigert

Die auf den Mai verschobene Zwangsversteigerung der Neverland Ranch wurde verhindert. Michael Jackson konnte „Colony Capital LLC“ als neuen Investor gewinnen, der seine Schulden von der "Fortress Investment Group LLC" übernahm. Neverland ist weiterhin als Sicherheit angegeben. 

Quellen: LA Times, div.

30.4.2008: Mit La Toya Jackson feiern - freier Eintritt für dich!





klick für grosse Ansichten

Alle Jackson Fans sind gratis dabei: Am Samstag, den 17. Mai hat sich ein besonderer Special Guest angekündigt im Popclub Dresden... sie ist nicht bloß ein Special Guest, sondern die grosse Schwester von Michael Jackson. LATOYA JACKSON selbst kommt vorbei um mit Euch und uns zu feiern.
In den 80ern selbst eine gefeierte Popqueen wird bald ihr neues Album "Startin Over" erscheinen.
Dies nimmt sie zum Anlass um mal nach Deutschland zu jetten und sich in den angesagtesten Clubs zu präsentieren.
Also, KOMMT FEIERN ... mit LaToya JACKSON im
Popclub Dresden

Wann: Samstag 17. Mai, 22:00 Uhr.

Wie: Schreibe eine E-Mail an info@jackson.ch mit deinem vollen Namen bis am Mittwoch 14. Mai - und schon bist du auf der Gästeliste vom Popclub Dresden.
Jackson.ch wird die Teilnehmer aus der Schweiz untereinander bekannt machen - so kannst du eventuell gemeinsam mit den anderen nach Dresden reisen.

Im Presseartikel links erfährst du, was La Toya zuvor in der Schweiz macht...


30
.4.2008: CH-Charts Update

Michaels CH-Hitparade-Platzierung vom 11. Mai:

Alben-Charts: 
Platz 61 (49) - Thriller 25

30.4.2008: Michael erneut im Studio

Seit einer Woche arbeitet Michael Jackson unter Hochdruck an Songs für sein neues Album. Gemeinsam mit Akon und Produzent Red One hat sich der King of Pop die "Palms"-Studios in Las Vegas gemietet. Dies berichtete die "New York Post" und schreibt weiter, dass Michael das Album selbst produziere und es dann an eine Plattenfirma verkaufen möchte wenn es fertig sei.

Im vergangenen Jahr war Michael mehrere Male mit Will i am im Studio. Letzterer sagte in Interviews, dass sie neben den Thriller 25 Aufnahmen auch an komplett neuen Songs gearbeitet hätten. Auch Ne-Yo bestätigte kürzlich gegenüber Twincities.com erneut, dass er und Michael an neuem Material arbeiten.


30.4.2008: Jacksons Musiker kommen in die Schweiz

Für Michael Jackson Fans ist das diesjährige Programm vom Jazz Festival in Montreux besonders spannend:

Am Samstag, 5. Juli spielt Sheryl Crow im Auditorium Stravinski:
Michael Jackson verpflichtete Sheryl Crow von 1987 bis 1989 für seine Bad Tournee als Background Sängerin. Mit ihr sang Michael meistens den Song I Just Can`t Stop Loving You im Duet.

Am Samstag, 12. Juli spielt Mark Ronson sowie Jill Scott in der Miles Davis Hall:
Grammy Gewinner Mark Ronson ist der Mann, welcher einige Beats auf Rhymefests "Michael Jackson Album" Man In The Mirror produzierte und das Tape mixte. Die andere, mehrfache Grammy Gewinnerin, Jill Scott ist im Jackson DVD The One zu sehen und trat an Michaels Konzerten "The Solo Years 30th Anniversary Celebration" auf. In den USA ist die Neo-Soul Sängerin derzeit mit Janet Jackson im Kinofilm "Why Did I Get Married" zu sehen. (klick auf den Link, um dir den Film-Trailer anzusehen)

Am Montag, 14. Juli dann die Superlative: "Quincy Jones 75th Anniversary Celebration" im Auditorium Stravinski:
Mit folgenden Anwesenden hat Michael bereits dutzende Songs aufgenommen, auf Konzert-Tourneen gespielt etc:
- Quincy Jones ...über ihn müssen wir wohl kaum ein Wort verlieren. Infos auf der jackson.ch-Seite: Quincy Jones
- Greg Phillinganes ...mit Greg hat Michael Jackson ein besonders gutes Verhältnis. Auf der Bad und Dangerous Welt-Tournee spielte der Top-Keyboarder nicht nur auf seinem Instrument, sondern durfte bei beiden Tourneen die musikalische Leitung übernehmen. Im Studio arbeitete Phillinganes seit dem Off The Wall bis zurm History Album mit Jackson. Einen Spass erlaubte sich Michael Jackson im Dangerous-CD-Booklet, als er als er bei den Credits der mitwirkenden Musiker schrieb: "Greg Philinganes appears courtesy of his parents" (bei den anderen Musikern wurden natürlich nicht die Eltern, sondern wie gewöhnlich, das Label genannt. Beispielsweise "Paulinho da Costa appears courtesy of A+M Records")
- Paulinho da Costa ...auch von ihm hat Michael Jackson eine hohe Meinung. Seit Ende der 70er Jahre gehört der bekannte Percussionist Paulinho da Costa zu Michaels Stammmusikern. Zuletzt spielte er für Invincible. 
- Paul Jackson Jr. ...Dieser begnadete Gitarrist ist ebenfalls ein Stammmusiker von Michael Jackson. Er ist auf Thriller, Bad, Dangerous und History zu hören.
- John Robinson ...der Schlagzeuger wird seit Off The Wall von Michael Jackson regelmässig ins Studio eingeladen. Auch für Invincible.
-
Larry Williams ...Saxafonist Williams ist auf allen Alben von Off The Wall bis History zu hören.
- Nathan East ...spielt Bass auf I Just Can`t Stop Loving You.

Die kompletten Line-Ups und Tickets für das Jazz Festival Montreux gibt es, wenn du auf den Festival-Namen klickst. 
Auf keinen Fall verpassen!

Falls wir weitere Musiker, die mit Jackson arbeiteten und nun in Montreux auftreten, vergessen haben, bitte mailen!


30.4.2008:  Familien-Heim gesichert

Michael Jackson konnte nun nach Neverland auch die drohende Versteigerung von seinem Haus in Los Angeles abwenden. Er habe Schulden von 414.806 Dollar beglichen. In dem Haus "Encino" leben heute Michaels Eltern. Jackson selbst wohnte dort gemeinsam mit seiner Familie, bis Michael Ende der 80er Jahre in die Neverland-Ranch umzog.

Quelle: Bang Media International, mjsn.org


30.4.2008: CH-Charts Update

Michaels CH-Hitparade-Platzierungen vom 27. April:

Alben-Charts: 
Platz 38 (34) - Thriller 25

 

21.4.2008: Souliges MJ Tribut

Vor wenigen Tagen performte die Newcomerin Estelle gemeinsam mit John Legend "I Can`t Help It" bei einem Konzert in Atlanta. Wie sich der Michael Jackson Song aus den Kehlen dieser zwei begabten Soul-Sänger anhört, kannst du dir hier anhören bzw. ansehen: I Can`t Help It - Estelle feat. John Legend 


21.4.2008: CH-Charts Update

Michaels CH-Hitparade-Platzierungen vom 20. April:

Alben-Charts: 
Platz 34 (27) - Thriller 25

Quelle: hitparade.ch

10.4.2008: Michael Jackson in den Schweizer Bergen

Seit einigen Wochen sind zwei Videos auf der Seite MJ in CH zu sehen. Einer davon zeigt den Videoclip, den die Jacksons Ende der 70er Jahre in den Schweizer Bergen für eine Fernsehsendung aufnahmen. Michael Jackson, wie du ihn noch nie gesehen hast...:-) Der andere Clip zeigt eine fesselnde Live-Performance von einem unveröffentlichten Song, den Michael Jackson 1997 für seine beste Freundin Elizabeth Taylor geschrieben hat. Was der Song mit der Schweiz zu tun hast, erfährst du auf der oben erwähnten jackson.ch-Seite. 
Taylor, mittlerweilen 76-jährig, sei gemäss verschiedenen Medienmeldungen vergangene Woche auf Grund einer Überdosis Alkohol und Medikamenten ins Spital eingeliefert worden, habe dieses aber nach wenigen Stunden wieder verlassen können.

Eine aktuelle Meldung über den King of Pop in der Schweiz gibt es leider nicht, so wollen wir wenigstens über einen seiner Fans berichten. Claudia Wambululu, Drittplatzierte an den vergangenen Miss Schweiz Wahlen, hat einen Kurzauftritt im neuen Videoclip von CH-Rapper Aman (Tafs): Sad feat. Aman - Hey


10.4.2008: Olodum am Paleo Festival

Olodum kommen erneut in die Schweiz. Dieses Mal an eines der schönsten Open Airs der Schweiz: das Paleo Festival in der Nähe von Nyon. Tickets gibt es ab Mittwoch, 16. April um 12 Uhr (Schnell sein empfohlen).
Michael Jackson reiste im März 1996 in die Armenviertel von Rio de Janeiro, um den Videoclip zu seiner History Single They Don`t Care About Us zu drehen. Neben Michael Jacksons Tanzeinlagen in den engen Gässchen der Favelas, bleiben dem Betrachter insbesondere auch die treibenden Rhythmen der Olodum Trommler im Gedächtnis. Michael Jackson war von der Gruppe so begeistert, dass diese nicht nur während des ganzen Videoclips spielen, sondern ihm auch ihre verschiedenen Olodum T-Shirts als Outfit ausleihen durften.
Olodum wurde 1979 in Bahia gegründet und absolvierten ihren ersten Auftritt am Karneval in Bahia. Mit ihren zunehmend innovativeren Songs verschafften sie sich grossen Respekt und internationale Bekanntheit. Gemeinsam setzt sich Olodum mit ihrer Musik gegen rassistische Diskriminierung und wirtschaftssoziale Ungerechtigkeiten ein. Hörproben und mehr Infos zur brasilianischen Band findest du hier: http://olodum.uol.com.br/

10.4.2008: CH-Charts Update

Michaels CH-Hitparade-Platzierungen vom 13. April:

Alben-Charts: 
Platz 27 (16) - Thriller 25

Quelle: hitparade.ch

7.4.2008: Boyz II Men live in Zürich

dera26.jpg (213417 Byte)
klick für eine grosse Ansicht

Die seit 1988 bestehende Erfolgs-Band Boyz II Men kommt nach Zürich!
Michael Jackson erklärte sich in den 90er Jahren mehrmals als grosser Fan der Boygroup und nannte sie gar die "King of Vocals". Für die Aufnahmen vom History Albums holte sich Jackson die Jungs dann für die Background Vocals im Titelsong ins Studio. Auf ihrem aktuellen Album "Motown: A Journey Through Hitsville USA" arbeiteten Boyz II Men ebenfalls mit einem Mitglied der Jackson-Familie: Randy Jackson gab sein Bestes als Produzent. Reinhören und das Konzert auf keinen Fall verpassen...

Wann: Montag, 14. April 2008, 20:00 Uhr
Wo: Zürich, Volkshaus
Tickets: beim Ticketcorner, 65.-
Infos: Good News präsentiert Boyz II Men


Das Video stammt von den "VH1 Honors" im Juni 1995, bei denen Boyz II Men We Are The World sangen - mit einem Kurzauftritt von Michael Jackson am Ende des Liedes:


3.4.2008: "Michael Jackson war ein Revolutionär"

In einem Interview für das amerikanische MTV, erzählt US-Rapper Rhymefest unter anderem folgendes über den King of Pop: "...Eine Menge der Musik, welche die Hip Hop Vorfahren erhielten, kam von dieser Art der Funk-Bewegung, dieser Art der Pop Bewegung, dieser Art der R+B Bewegung die (Michael) gewählt hatte, zu machen. Michael Jackson war ein Revolutionär – sogar bis zum heutigen Tag. Das brachte Pop Musik mit umstrittenen Themen in Verbindung, wie Smooth Criminal, welches von häuslichem Missbrauch handelte. (Michael) holte soziale Kommentare in die Pop Musik. Nicht nur Baby, Baby, Baby. Dann, wenn du das zum kleinen Mike nimmst, er hatte Funk. Er hat (die Musik) dort aufgenommen, wo sie James Brown liegen liess." 
Während des Interviews steht Rhymefest im Madame Tussauds Wachsmuseum neben Michael Jacksons Puppe, du kannst dir unter folgender Seite ein Video davon ansehen und nachlesen, was Rhmefest über die Inhalte einiger Lieder seines Jackson-Tribute Albums "Man In The Mirror" erzählt: MTV News-Artikel


3.4.2008: CH-Charts Update

Michaels CH-Hitparade-Platzierungen vom 6. April:

Alben-Charts: 
Platz 16 (13) - Thriller 25

Single-Charts: 
Platz 92 (85) - Thriller

Quelle: hitparade.ch


1.3.2008: CH-Charts Update

Michaels CH-Hitparade-Platzierungen vom 30. März:

Alben-Charts: 
Platz 13 (7) - Thriller 25

Single-Charts: 
Platz 85 - Thriller
Platz 88 (79) - Wanna Be Startin` Somethin` mit Akon
Platz 97 (89) - Beat It mit Fergie

Quelle: hitparade.ch

25.3.2008: Wanna Be Startin` Somethin`...

Als Zweite Single von Thriller 25 müsste ab heute die Single Wanna Be Startin` Somethin` 2008 mit Akon in den Läden stehen (verspätet). Es werden wiederum zwei CD-Versionen angeboten, beide enthalten neben der von Akon und Michael Jackson produzierten `08 Versione ein weiterer bzw. zwei weitere Remixes.

Wie du vielleicht bereits weisst, werden im Chor von Wanna Be Startin`Somethin` die afrikanischen Worte aus "Soul Makosa" vom Saxafonisten Manu Dibango aus Kamerun zitiert. Hier kannst du dir eine Live-Version dieses Songs anhören: Manu Dibango - Soul Makosa Live Und hier die Album-Aufnahme: Manu Dibango Soul Makosa (Danke an "Fightingspirit" auf mjsn.org für den Link)

25.3.2008: Thriller Single Collection

Vornweg zur News-Meldung (die für uns Europäer sowieso nur teuer zu erstehen ist), ein interessanter Artikel: 1983 - die Premiere vom Thriller Video!! ...Sebastian Heilig erinnert sich.

Aber nun zu den News: Japan kommt erneut in den Genuss eines exklusiven Releases: Ab Morgen wird eine Single-Collection veröfentlicht mit sieben CDs. Die Trackliste: 
CD 1: the girl is mine, can't get outta the rain /   CD 2: billie jean, it's the falling in love /   CD 3: beat it, get on the floor /   CD 4: wanna be startin' somethin', wanna be startin' somethin' - instrumental /   CD 5: human nature, baby be mine /   CD 6: p.y.t.m working day and night - new mix /    CD 7: thriller / things i do for you - jacksons live


21.3.2008: CH-Charts Update

Michaels CH-Hitparade-Platzierungen vom 23. März:

Alben-Charts: 
Platz 7 (5) - Thriller 25

Single-Charts: 
Platz 89 (67) - Beat It mit Fergie
Platz 79 (63) - Wanna Be Startin` Somethin` mit Akon

Quelle: hitparade.ch

 

13.3.2008: Wird Neverland doch verkauft?

Michael Jackson konnte die Zwangsversteigerung seiner Ranch in Kalifornien nur vorläufig stoppen. Das geht aus einer Vereinbarung Jacksons mit der Investmentgruppe Fortress hervor. Die Auktion wurde auf den 14. Mai verschoben. "Das erlaubt uns das Anwesen zu re-finanzieren oder zu verkaufen," erzählte Jacksons Anwalt L. Londell McMillan The Associated am Freitag. Er fügte hinzu, dass Jackson beide Optionen in Betracht zieht. "Wir erwarten, für die Angelegenheit vor dem 14. Mai eine Lösung gefunden zu haben," sagte McMillan.
Die Versteigerung des gut 1000 Hektar großen Anwesens nördlich von Santa Barbara wurde wegen einer Hypothekenschuld von 24,5 Millionen Dollar (15,7 Millionen Euro) angesetzt. Jackson hatte die riesige Anlage 1987 für 30 Millionen Dollar gekauft. Auf ihr stehen unter anderem ein Landschloss und ein Vergnügungspark. Der Sänger selbst lebt seit drei Jahren nicht mehr dort.

Quelle: tagesschau.sf.tv in Berufung auf AP/dpa, Übersetzungen von Daggimarie

Um einen kleinen Eindruck von Neverland zu gewinnen, schaue dir nebenstehendes Video an. Hintergrundinformationen zur Neverland Ranch findest du auf jackson.ch. 
Auf die Ranch wurden über die Jahre unzählige Kinder eingeladen, meist ohne die Anwesenheit von Michael Jackson selbst. Seine Angestellten arbeiteten mit Hilfsorganisationen zusammen, die mit benachteiligten oder kranken Kindern gratis auf die Ranch kommen durften. Manchmal hatten auch umliegende Schulen Glück und durften einen Ausflug nach Neverland unternehmen.






 

13.3.2008: Michael behält Neverland-Ranch

Gerade noch rechtzeitig vor der drohenden Zwangsversteigerung hat Michael Jackson seine Neverland-Ranch refinanziert. Michael habe eine vertrauliche Vereinbarung mit der Investmentgruppe Fortress getroffen, sagte sein Anwalt Londell McMillan heute. Die Vereinbarung erlaube es Jackson , die Ranch in Kalifornien zu behalten.

Quelle: cbn/AP

13.3.2008: CH-Charts Update

Michaels CH-Hitparade-Platzierungen vom 16. März:

Alben-Charts: 
Platz 5 (3) - Thriller 25

Single-Charts: 
Platz 67 (44) - Beat It mit Fergie
Platz 63 (52) - Wanna Be Startin` Somethin` mit Akon
Platz 77 (53) - Thriller

Quelle: hitparade.ch

 

10.3.2008: Video vom Olodum Auftritt

Jackson.ch kündigte den Auftritt von Olodum, der Trommler-Truppe aus dem They Don`t Care About Us Videoclip, in einem Newsletter an - jetzt ist ein Video vom Schweizer Konzert online: Olodum in Montreux 2007

Auf www.montreuxjazz.com wird neu auch ein DVD von Quincy Jones angeboten, dem Hauptproduzent von Off The Wall, Thriller und Bad: "Quincy Jones - 50 Years in Music - Live at Montreux 1996"

10.3.2008: XtraJet: Hohe Geldstrafe 

Los Angeles - Der Besitzer einer privaten US-Fluggesellschaft muss einem Anwalt und dessen Kollegen mehrere Millionen Dollar zahlen, weil er ein Gespräch von ihnen mit Popstar Michael Jackson heimlich filmte.
Borer und ein Mitangeklagter hatten sich 2006 für schuldig erklärt, Digitalkameras an Bord der Maschine installiert zu haben, die Jackson 2005 von Las Vegas nach Santa Barbara brachte. Dort wollte er sich den Behörden stellen, nachdem Vorwürfe des Kindesmissbrauchs gegen ihn erhoben worden waren. Der Prozess endete mit einem Freispruch.
Richterin Soussan Bruguera wies den Besitzer von XtraJet, Jeffrey Borer, und sein Unternehmen an, dem Anwalt Mark Geragos mindestens zehn Millionen Dollar zu zahlen - eine Strafe, die unter Umständen auf bis zu 18 Millionen Dollar erhöht wird. Geragos' Kollege Pat Harris bekam zwischen 1,25 Millionen und 2,25 Millionen Dollar zugesprochen.
Die genaue Höhe der Strafe richtet sich danach, ob Borer und sein Unternehmen getrennt oder gemeinsam haftbar gemacht werden. Ein Anwalt Borers, Lloyd Kirschbaum, kündigte Berufung an - und bestreitet, dass Jackson abgehört wurde. Er erklärte, die Beziehung zwischen Anwalt und Mandat sei durch die Videoaufzeichnung nicht gestört gewesen - Tonaufnahmen gebe es schließlich keine. "Es gab keinen Ton", sagte er. "Man kann kein Gespräch ohne Ton abhören." (was wohl eine Panne war, Anm. jackson.ch)

Quelle: spiegel.de in Berufung auf pad/AP

5.3.2008: Neues Janet Album / CD-Verlosung

Janet ist mit einem neuen Team und mit einer neuen Plattenfirma zurück. Das kürzlich erschienene Album "Discipline" ist von 0 auf Platz 9 in den CH-Charts eingestiegen.

Das musikalische Resultat tönt genau so, wie die Leute sich ein Janet Album 2008 wünschen. Superknackiger Retro-Future Sound, von den besten 80ern der Jackson Familie inspiriert aber zackig ins 2008 übersetzt. Im Vergleich zum früheren Album "20 Y.O.", überrascht Janet mit starken und sauber produziertem Sound.

Verlosung: Grund genug gleich 4 CD's zu verlosen. Schreibt bis am 16. März 08, 20:00 ein e-Mail mit eurer Postadresse an tom@jackson.ch. Viel Glück.

www.janetjackson.com

Die Gewinner werden per e-Mail benachrichtigt. Die Preise können nicht bar ausbezahlt werden. Ueber den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

5.3.2008: CH-Charts Update

Michaels Hitparade-Platzierungen vom 9. März:

Alben-Charts: 
Platz 3 (4) - Thriller 25

Single-Charts: 
Platz 44 (26) - Beat It mit Fergie
Platz 52 (30) - Wanna Be Startin` Somethin` mit Akon
Platz 53 - Thriller
Platz 92 (88) - The Girl Is Mine mit Will.i.am

Quelle: hitparade.ch

3.3.2008: Wird Neverland versteigert?

Wie die Öffentlichkeit derzeit durch die Medien informiert wird, soll die Neverland Ranch am 19. März versteigert werden. Es handelt sich hierbei um kein Gerücht da tatsächlich Dokumente existieren, die dies bestätigen. Michael Jackson hatte Hypotheken aufgenommen und als Sicherheit die grössten Immobilien in seinem Besitz, die Neverland Ranch und Encino (das Haus seiner Familie in dem er selbst lange Zeit lebte) hinterlegt. Angeblich soll Jackson mit den Zinszahlungen bereits einige Male in Verzug gewesen sein.
Der eine Gläubiger, Fortress, will nun aus dem Finanz-Deal mit Jackson aussteigen und versteigert dessen hinterlegte Sicherheit: die Neverland Ranch mit allem was darauf steht. Um die Versteigerung zu verhindern, muss Michael Jackson dem Fortress Unternehmen den Wert seiner Ranch begleichen. Dieser wurde auf 24.5 Millionen US Doller geschätzt.
Noch im Februar soll Michael Jackson seine Steuerschulden in Kalifornien beglichen haben. Gemäss CNN wisse ein Insider auch, dass Jackson mittlerweilen willige Kreditgeber gefunden habe mit denen er eine Finanzierung aushandle, um die Zwangsversteigerung seiner Ranch zu verhindern. Derzeit haben viele Amerikaner Probleme da der Immobilien Markt momentan sehr schlecht ist, Jackson sei ebenso betroffen, meint der Insider.

Quelle: FoxNews, CNN, mjsn.org, div., jackson.ch


3.3..2008: Single-Release Nr. 2

Am 21. März veröffentlicht Sony BMG eine weitere Single aus Thriller 25: "Wanna Be Startin` Somethin` 08 feat. Akon. 




3.3..2008: Marcel Avram: "Michael strotzt immer noch vor Energie"

Im Interview zum 70. Geburtstag von Marcel Avram, äusserte sich der Konzertveranstalter in der aktuellen "Musikmarkt LIVE" - Ausgabe über Michael Jackson.

Würden Sie diese kleinen Freiheiten wieder aufgeben, wenn beispielsweise Michael Jackson anklopfen würde?
Avram: Ich habe Michael vor einigen Wochen in Amerika getroffen und wir haben uns unter vier Augen unterhalten -als Freunde. Er strotzt immer noch vor Energie. Sein Händedruck war fest. Ich denke, er ist nach wie vor ein Genie, sei es auf der Bühne oder im Studio. Ich wage zu behaupten, er hat vom Leben nicht viel gesehen, außer in der Zeit, in der wir zusammengearbeitet haben. Da hat er die Welt gesehen und auch Spaß gehabt.




Michael singt Human Nature und Dirty Diana in Gothenburg 1988 (Zusammenschnitt):



Another Part Of Me live in London, 1988:


3.3.2008: Thriller 25 I-Pod

Alle Infos zum Video-Contest, bei dem es unter anderem einen stark limitierten Thriller 25 I-Pod zu gewinnen gibt, findest du hier: Michael Jackson Video Contest  
Gesucht wird der originellste Clip...

3.3.2008: CH-Charts Update

Michaels Hitparade-Platzierungen vom 2. März:

Alben-Charts: 
Platz 4 - Thriller 25

Single-Charts: 
Platz 26 - Beat It mit Fergie
Platz 30 - Wanna Be Startin` Somethin` mit Akon
Platz 88 - The Girl Is Mine mit Will.i.am

20.2.2008: Platz 2 in der Hitparade!

Thriller 25 ist überraschend auf dem zweiten Platz in der Schweizer Hitparade eingestiegen. In Frankreich landete die Jubiläumsausgabe des erfolgreichsten Albums aller Zeiten sogar auf Platz 1.
Die Single The Girl Is Mine 2008 feat. Will.i.am rutschte in den Singlecharts auf Platz 59. Etwas höher befindet sich Wanna Be Startin` Somethin` feat. Akon und Beat It feat. Fergie. Ersterer ist auf Platz 47 eingestiegen,Beat It auf Platz 41, beide ohne CD-Veröffentlichung.

Quelle: hitparade.ch

20.2.2008: Got The Hots - unreleased Thriller Track

Höre dir den exklusiven Song "Got The Hots" von der Japan Edidtion von Thriller 25 in kompletter Länge an. Das Lied wurde von Michael Jackson und Quincy Jones geschrieben.

Die Japan Ausgabe von Thriller 25 kannst du über Internet-Händler oder in deinem CD Geschäft problemlos bestellen. (allerdings nicht allzu günstig)


12.2.2008: Grammy für Man In The Mirror-DJ Mark Ronson

Mark Ronson gewann vergangenes Wochenende den Grammy "Producer of The Year" - Gratulation!
DJ Mark Ronson mischte das Michael Jackson gewidmete Album "Man In The Mirror" von Rhymefest und produzierte darauf mehrere Beats. Mehr Infos zu "Man In The Mirror" findest du weiter unten in den News.

Die gelungene Hommage an Michael Jackson kannst du dir hier anhören:
Rhymefest - Man In The Mirror - und offiziell und gratis downloaden!

Eine letzte Info am Rande: Auf markronson.de wird Mark folgendermassen zitiert: "Ich habe mal bei Michael Jackson übernachtet. Aber seitdem habe ich ihn nicht mehr gesehen. Er ruft nicht an. Er schreibt nicht." Zu Mark Ronsons Besuch auf der Neverland Ranch kam es, weil dessen Familie wegen seinem Stiefvater Mick Jones, Mitglied der Rockband Foreigner, in die USA zogen. Dort befreundeten sich diese mit John Lennons Sohn Sean Lennon, der wiederum ein Bekannter Michael Jacksons war, so die Webseite in Berufung auf FemaleFirst.com


12.2.2008: Michael mit "Big Boy"

thrillerpre08.jpg (32709 Byte)

Bereits vor einem Monat wurde der Radio DJ Big Boy nach Las Vegas gebeten, um an einem Pre-Listening eines neuen Albums teilzunehmen. Was er nicht wusste - es handelte sich dabei um das Thriller 25 Album. Auf ihn warteten neben Will i am der King of Pop höchstpersönlich... wie Big Boy das Treffen erlebte, kannst du dir hier anhören: mj.mp3
Anwesend waren desweiteren Michaels Sohn Blanket, Peter Lopez und Fuzzy Fantabulous. Weitere Fotos auf der Malibu-Seite

Quelle: malibufanclub.de

12.2.2008: Hassdoku um Mitternacht

Wer die gestrige Dokumentation "MJ" - Was wirklich passierte?" auf ORF2 nicht gesehen hat, verpasste defintiv nichts. Es handelte sich um einen einseitigen Film, bei dem vor allem die seit vielen Jahren gegen Michael hetzende, sensationsgeile Journalistin Diane Diamond zu Wort kam. Ernstzunehmnde Zeugen waren einzig Bob Jones, der von Jackson nachdem er seit den 80er Jahre für ihn gearbeitet hatte, auf miese Art entlassen wurde, sowie Michaels Anwalt im Prozess 2005, Thomas Messerau. Doch die Aussagen beider wurden negativ ausgewählt, und vor allem Messerau wurde nur kurz und aus dem Zusammenhang gerissen, zitiert. Messerau gab seit dem Prozess viele Interviews, in denen er Michaels Unschuld deutlich machte. So oder so wurde in der Dokumentation nicht wie versprochen, über den Fall 2005 aufgeklärt. Wer an den Prozess-Hintergründen interessiert ist, dem sei z.B. das Buch von Aprohdite Jones empfohlen: http://www.aphroditejones.com/
Infos über die Autorin, und was sie über Michael Jacksons Prozesse denkt, hier auf deutsch: "Die Verschwörung" (Zusammenfassung, von unserer Partnerseite MJSN.org) 
Oder das Buch von Geraldine Hughes, über die Vorwürfen 1993: "Redemption: The Truth Behind the Michael Jackson Child Molestation Allegations"


10.2.2008: Thriller 25 - Promo Artikel / Die 12 Gewinner

Am Freitag ist das Thriller 25 Album erschienen, mit sech neuen Songs und einer DVD. Jackson.ch und SonyBMG verschenkten drei Deluxe Versionen, drei Vinyl LPs, und sechs normale CDs mit dem Zombie Cover. Wer gewonnen hatte, findest du auf dieser Seite: Thriller 25 Gewinnspiel
Neben der wunderschönen Deluxe Version wurden für das Thriller 25 Album weitere Fan-Artikel entworfen, die es aber leider nicht nicht im Handel zu kaufen gibt. Auf obiger Seite kannst du dir Fotos vom Thriller 25 T-Shirt und der Mausmatte ansehen. Zum angekündigten exklusiven Thriller 25 Handschuh, liegen uns noch keine nähren Infos vor.
Um diese Promo-Artikel zu gewinnen, startet nächste Woche ein weiterer Wettbewerb. Die Teilnahme ist jackson.ch Mitgliedern vorbehalten - du erhälst die genauen Infos in deine Mail-Box.

Jackson.ch freut sich, dich am kommenden Montag beim Michael Jackson Abend in Zürich zu sehen. Alle Infos hier:


10.2.2008: The Girl is Mine 2008 auf Platz 47

The Girl Is Mine 2008 ist in der Schweizer Hitparade auf Platz 47 eingestiegen.

Quelle: hitparade.ch

10.2.2008: Chris Brown kommt in die Schweiz

Der bekennende Michael Jackson Fan Chris Brown gibt am Dienstag, 11. März, ein Konzert im Zürcher X-Tra. Der junge R`n`B Sänger aus den USA stellt sein neues Album "On Air" vor. Billete gibt es im Ticket Corner für 60.-

4.2.2008: Ghosts wird in Zürich gezeigt!

Am Montag, 11. Februar wird auch «Michael Jacksons Ghosts», der Musikhorrorfilm von Stephen King, in Zürich gezeigt. 
Mehr Infos weiter unten in den News, oder hier: www.musikschau.ch


4.2.2008: ThrillerCast: Thriller 25th Anniversary Serie

Anlässlich des Thriller 25 Releases, präsentiert Legacy Recordings "Thrillercast", eine Podcast Serie mit 40 Episoden, die wöchentlich veröffentlicht werden. Mitgemacht haben Musik und Film-Ikonen, darunter die Hip Hop Legende Darryl McDaniels von Run DMC, Superstar Akon, Nick Cannon, Kanye West, Chris Brown, will.i.am, Quincy Jones, Imogen Heap, die Choreographer Shane Sparks and Mia Michaels, Turntablist DJ Spooky und viele mehr. Jeder Gast erzählt über seine Erlebnisse mit dem Thriller Album, die Singles und Videos sowie den persönlichen und künstlerischen Einfluss, den Thriller auf sie hatte. Es warten interessante, einzigartige Geschichten auf dich!

Alle Folgen kannst du direkt auf der jackson.ch Spezialseite anschauen: Thriller 25 
Momentan kannst du dir erst den Teaser anhören, am 12. Februar geht es dann richtig los. (Wieso der Sprecher erzählt, Darryl McDaniels treffe MJ an den Grammys, ist uns rätselhaft. Die Grammys finden nicht am 12., sondern am 10. statt. Allerdings kursieren tatsächlich Gerüchte, dass Michael bei den Grammys sein wird...)

Auf unserer Spezialseite findest du neu auch einen Link zur offiziellen CH-Seite, auf der du E-Cards an deine Freunde versenden kannst, um sie auf das neue Jackson Release aufmerksam zu machen!

Quelle: readerlist.freeflux.net + SonyBMG

4.2.2008: MJ im TV

- Samstag, 9. Februar, 23:45 - 00:45 Uhr auf ORF1: ORF Music Night - Michael Jackson Live in Bucharest: The Dangerous Tour 1992 (Zusammenfassung der bekannten DVD)

- Montag, 11. Februar, 21:15 - 23:15 Uhr auf Super RTL: Weltsensation: Michael Jackson - Hautnah (Das ist die Doku von Martin Bashir, der Michael auf gemeine Art ausgenutzt und hintergangen hat)

- Montag, 11. Februar, 23:30 - 00:20 Uhr auf ORF2: Michael Jackson - Was wirklich passierte? (Eine neue Dokumentation. Hintergründe und Inteviews mit Zeugen zum Prozess im Jahr 2005)
- Dienstag, 12. Februar, 03:50-04:40 Uhr auf ORF2: Wiederholdung

Quelle: JamFC

4.2.2008: The Girl Is Mine Demo - in der Schweiz nur im Internet erhältlich

Wie uns SonyBMG eben mitteilte, wird die 3 Track Single von The Girl Is Mine 2008 in der Schweiz nicht in den Läden angeboten. Immerhin steht die günstige 2 Track Single seit einer Woche überall in den Shops. Wer sich auch die CD mit der The Girl Is Mine Demo kaufen möchte, kann diese über einen Internethändler wie z.B. CeDe.ch bestellen.


31.1.2008: "The four lives of the King Of Pop" - Aufführung in Zürich

Am Montag, 11. Februar wird in Zürich ein Michael Jackson Dokumentarfilm vorgeführt sowie Videoclips gezeigt: Das ganze findet im "Acapulco" an der Neugasse 56 (Nähe Limmatplatz, an der Langstrasse in Zürich) statt. Musikschau zeigt den Film "the four lives of the King Of Pop" auf Grossleinwand im Originalton mit deutschen Untertiteln. Filmstart 20:30 Uhr, Eintritt frei, kein Türschluss.
Alle Infos hier: www.musikschau.ch
Auf der Seite gibt es auch den Schweizer original Goldaward für das Album Bad zu gewinnen, den Sony bzw. Epic nie überreichen konnte.

27.01.2008: Videobotschaft



Bei der gestrigen Award Verleihung des europäischen Radionetzwerkes NRJ in Cannes, wurde Michael Jackson neben Celine Dion und Kylie Minogue für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Jackson reiste nicht nach Frankreich, schickte aber eine Videobotschaft, in der er unter Anderem betont, dass seine Leidenschaft für die Musik nie aufgehört habe und noch viel mehr von Michael Jackson kommen werde.

26.01.2008: Jackson`s Thriller...

Falls du dir gestern die neue Single kaufen wolltest: Anscheinend gab es Lieferverzögerungen der 3 Track umfassenden The Girl Is Mine Single. Jackson.ch empfielt, auf dieses Releases zu warten. (siehe untenstehende News)

Ausführliche Infos zu der Thriller - 25th Anniversary Edition gibt es jetzt auf unserer Spezialseite: Thriller 25


24.01.2008: Gewinne ein Thriller 25th Album!

Ab Freitag steht die erste Single aus dem Thriller Jubiläumsalbum in den Läden mit folgenden Tracks:

1. The Girl Is Mine 2008 with will.i.am
2. The Girl Is Mine 2008 Club Mix featuring will.i.am
3. The Girl Is Mine - Original Demo (Ist nicht auf dem Thriller 25th Album, Michael singt ohne Paul McCartney!)

Neben der normalen Single wird auch eine günstigere zwei-Track Single erhältlich sein, die nur die beiden Will i am Remixe enthält.

Thriller 25 Wettbewerb:

Jackson.ch verlost anlässlich des bevorstehenden Thriller 25th Anniversary Edition Releases zwei limitierte Deluxe Versionen (diese Thriller 25 Version enthält ein ca. 50 seitiges Booklet mit einer Botschaft von Michael Jackson), fünf normale Versionen (mit dem Zombie oder Classic Cover), sowie vier limitierte Doppel-Vinyl Platten.

Um daran teilzunehmen brauchst du nur eine E-Mail mit dem Betreff "Thriller 25" an info@jackson.ch zu senden. Schreibe deine Adresse auf, und was du am liebsten gewinnen möchtest: CD oder Platte.
Die CDs werden am 8. Februar, dem offiziellen Veröffentlichungsdatum, im Briefkasten der glücklichen Gewinner sein.
Einsendeschluss: Mittwoch, 6. Februar um 20.00 Uhr.

Im Februar wird ein weiterer Wettbewerb auf jackson.ch stattfinden, bei dem du Promotions-Material gewinnen kannst, das im Handel nicht zu kaufen sein wird. Als Hauptpreis winkt ein extrem seltenes Paar Handschuhe, von denen in der Schweiz nur ein einziges Paar in den Umlauf gebracht wird: exklusiv über jackson.ch.
Um ein Promo Artikel zu gewinnen, musst du uns irgend etwas Originelles in Zusammenhang mit Michael Jackson zusenden. Das kann eine Zeichnung sein, ein Gedicht, ein Lied, ein spezielles Foto von dir, oder.... es sind keine Grenzen gesetzt! Mehr Infos folgen.


18.01.2008: Uri Geller zeigt Reue

In der aktuellen Ausgabe der Weltwoche 03/08 ist ein Interview mit dem spirituellen Uri Geller veröffentlich worden, bei dem er u.a. zu Michael Jackson befragt wurde:

Sie waren einmal ein enger Freund von Michael Jackson und sind von seiner Unschuld überzeugt. Was macht Sie so sicher?
Intuitives Gefühl. Aber dann tat ich auch etwas zugegebenermassen Unethisches: Er mochte meine Zeichnungen und wollte, dass ich das DVD-Booklet zu einem seiner Alben illustriere. (...)

Wie war das mit Michael Jackson?
Als ich Michael einmal sagte, ich sei ein guter Hypnotiseur, wollte er unbedingt hypnotisiert werden. Also versetzte ich ihn in eine tiefe Trance. Und dann stellte ich ihm die Frage, ob er je ein Kind unzüchtig berührt habe. Er sagte nein. Ihm diese Fragen zu stellen, war unethisch, aber deswegen weiss ich, dass er unschuldig ist.

Heute sind Sie nicht mehr befreundet.
Das liegt an meinem grossen Fehler, ihm Diana-Interviewer Martin Bashir vorzustellen. Ich dachte, Bashir sei der richtige Mann, Michael zu interviewen. Michael machte in diesem Dokumentarfilm viele Fehler - man lässt sich in dieser Situation nicht Hand in Hand mit einem jungen Buben befragen -, aber Martin Bashir hatte mir versprochen, einen positiven Film zu machen. Stattdessen machte er den Dokumentarfilm, der Michael erledigte. Michael hatte jedes Recht, sich betrogen zu fühlen.


12.01.2008: Unveröffentlichte Songs aufgetaucht!

Das Dangerous Album wurde vor 16 Jahren veröffentlicht und wie bei jedem Album nahm Michael Jackson viele Songs auf, von denen die meisten noch immer unveröffentlicht sind. Im Internet sind mittlerweilen einige davon in voller Länge aufgetaucht. Unter nachstehenden Youtube-Links, kannst du dir diese Jackson Tracks anhören!! Sie entstanden sehr wahrscheinlich mit Brian Loren und/oder Bill Bottrell.

She Got It:
hier anhören!

Work That Body: hier anhören!

If You Don`t Love Me: hier anhören!

Serious Effect: hier anhören!

Nachstehenden Song komponierte Michael Jackson Anfang der 90er Jahre für eine Simpsons-Serie. Das Lied wurde aber von einem Imitator gesungen, da Michaels Plattenfirma den Filmemachern untersagte, seine Stimme zu verwenden. Jetzt ist die Demo Version mit Michaels Stimme im Internet:

Lisa It`s Your Birthday Demo: hier anhören!


Kuze Ausschnitte von Work That Body und She Got It kursierten schon seit längerem im Internet, die kompletten Lieder tauchten jedoch erst kürzlich auf. Die Anderen sind bereits seit längerer Zeit "bekannt".
Fake-Songs für das neue Album: Lasse dich nicht verwirren, durch die vielen angeblich neuen Songs für das neue Album. Es handelt sich NICHT um Michael Jackson. Die einzigen neuen Songs die seit Invincible auftauchten sind: Shout (Cry Single), Xscape, I Have This Dream Instrumental (Internet Release), What More Can I Give (Internet Verkauf), The Way You Love Me (Ultimate Collection), Beautiful Girl (Ultimate Collection), We`ve Had Enough (Ultimate Collection), One More Chance (Number One), und No Friend Of Mine mit Pras von den Fugees. (Internet Release, hier offiziell anhören! )

Unter der jackson.ch Seite "MJs Alben" findest du die Entstehungsgeschichte der solo Alben und Namen unveröffentlichter Songs. Neu sind einige immer noch offiziell unveröffentlichte Lieder mit Links verknüpft, unter denen du sie anhören kannst. (Checke die unveröffentlichten Songs aus den Thriller, Victory und Invincible Sessions!)


08.01.2008: Rhymefest outet sich als MJ Fan / Reaktionen der Hip Hopper

"Ich habe kürzlich einige der Remixes von MJ`s 25th Anniversary von Thriller angehört, und meine Analyse ist dass sie... aight... Aber persönlich, als ein Fan, ich erwarte ein bisschen mehr", sagt Rhymefest, der offensichtlich enttäuscht ist von der bevorstehenden Thriller Jubiläumsausgabe. Er habe sein Herz in die Realisation des Mixtapes "Man In The Mirror" gesteckt, "um dir eine kreative, erfrischende Perspektive von Michael Jackson in seltener Form zu bringen. Er ist der King of Pop, man!" Michael Jackson sei der Vater jedes Künstler im heutigen Musikbusiness, schwärmt Rhymefest weiter. Er träume davon, Michael Jackson einmal wirklich zu treffen. "Ich möchte ihm einige richtige Fragen stellen, respektvolle, von denen ich weiss, dass ihn das niemand zuvor jemals fragte." Um das zu erreichen, bittet er seine Fans auf seiner Myspace Seite, ihm zu helfen. Hier kannst du sein komplettes Statement und die Kommentare der Leser nachlesen: Rhymefest`s Mission (Man In The Mirror)

Möglicherweise findet man diese Mixtapes alles andere als toll, aber Fakt ist, sie sind grossartige Werbung für Jackson:

Rhymefest, der in der Hip Hop Community seit seinem Debut (feat. Kanye West) vor zwei Jahren bereits viele Fans gefunden hat, begeistert die Szene auch mit seinem neusten, Michael Jackson gewidmeten, Projekt Man In The Mirror. Viele loben Rhymefest insbesondere wegen den gelungenen Intros, die kaum humorvoller sein könnten, Michael aber keineswegs in ein schlechtes Licht rücken.
Auf dem Blog eines Hip Hoppers aus den USA ist zu lesen: "Es ist offensichtlich, dass er Michael Jackson anbetet, aber gleichzeitig ist sein Charme vielseitig genug, so dass er seinem geheimnisvollen Idol Spass entgegen bringen kann. Die Skits zeichnen das Mixtape aus. Wenn du Rhymefest mit Michael hörst, es klingt als wäre Fest wirklich direkt neben dem König der Popmusik. Speziell auf (dem Song) Family Reunion, wenn die Jackson Brüder los jammen und du Rhymefest mit ihnen singen hörst, es klingt als wenn er wirklich direkt neben Tito, Randy und Michael am Piano sitzen würde." Die Art of Rhyme Webseite schreibt: "Das Zusammentreffen zwischen Rhymefest und dem King of Pop mag fabriziert sein, aber die Chemie ist immer noch vorhanden. Man In The Mirror brilliert, wo die meisten Mixtapes scheitern." Ein User auf dem Okayplayer Forum meint etwa: "I tip my glass to ya. that cd made me have to pull out them old MJ LPs"

Quelle: jackson.ch + okayplayer.com

07.01.2008: Michael Jackson Mixtapes

Rapper Rhymefest hat ein neues gratis-Mixtape veröffentlicht mit dem Titel "Man In The Mirror" - das ganze Album ist Michael Jackson gewidmet und sampelt dessen Tracks. Es beginnt mit Michael Jackson, der Who Is It beatboxt. Mit vielen weiteren Interview Ausschnitten hat Rhymefest zudem amüsante Intros zwischen den gelungenen Beats gebastelt... Zu hören sind neben Rhymefest u.a. Ghostface Killah, Mary J. Blige und Talib Kweli.
Auf der Seite kannst du jeden Track anhören:
Rhymefest - Man In The Mirror - und wenns dir gefällt gleich auch offiziell und gratis downloaden!

Und Rhymefest ist nicht der Einzige...:

- Im Herbst 2007 veröffentlichte US (Independent-) Hip Hop Producer The ARE ein Album, auf dem er für sämtliche Samples aussschliesslich Michael Jackson und Jackson 5 Songs benutzte. Dieses stellte er auf seiner Seite ebenfalls gratis zur Verfügung. Du kannst dir nur die Instrumentals runterladen oder mit Raps darüber: The ARE - Dem Damb Jacksons 
Auch auf seiner Myspace Seite möglich, und anzuhören ("OH"): The ARE auf Myspace 


- Anfang letzen Jahres bastelte auch der Produzent JJ. Brown Beats mit Jackson 5 Material und legte die Vocals von Ludacris neustem Album drüber, also so etwas wie ein Remix-Album. 
Auch das gibt es offiziell zu downloaden, jeder Song kann angehört werden: Jackson 5 meet Ludacris

 


05.01.2008: The Girl Is Mine als Single

The Girl Is Mine mit Will.i.Am wird als Single von der Thriller Jubiläumsausgabe ausgekoppelt und voraussichtliches am 25. Januar erscheinen. Gerüchten zufolge soll auf der Single auch Michael Jacksons Demo Version sein, auf der Michael ohne Paul McCartney alle Strofen singt. Ebenso kursieren Gerüchte, dass die Japan Ausgabe der Thriller 25th Anniversary Edition, einen weiteren unveröffentlichten Song aus den Thriller Sessions enthalten wird.


05.01.2008: Will.i.Am: "Er ist immer noch der König"

Vor einiger Zeit führte hiphop.ch ein Interview mit Will.I.Am, natürlich wurde er auch auf Michael Jackson angesprochen:

Wie du erwähnt hast, bist du mit Michael Jackson im Studio gewesen. Welchen Sound verpasst du ihm, dass er wieder der „King of Pop“ wird?

Will I Am: (überlegt) Schau, mit Michael Jackson kannst du alles machen. Wir haben die Möglichkeit Gipsy-Music zu machen. „Hey Michael, let’s fuck with these motherfuckers and do some Gipsy King shit. With you on the acoustic guitar.” Oder ich könnte zu ihm sagen: “Hey Michael fuck this motherfuckers and let’s go and do reggae.” Würden die Leute erwarten, dass wir Reggae machen? Oder wir könnten eine klassische Rock’n’Roll Platte machen. Wir könnten auch eine Gospel Platte machen. Mit ihm kann man alles machen, weil seine Stimme so grossartig ist. 
Die Sachen, die ich mit Michael im Studio gemacht habe, gingen um den Song. Es ging nicht darum, zu versuchen, ihn wieder zum „King of Pop“ zu machen. Weil er ist bereits der „King of Pop“, er ist immer noch der König. Mit den Jackson 5, oder mit „Thriller“ oder „Off the Wall“ hat er mehr Platten verkauft als jeder andere Künstler auf diesem Planeten. Kein Künstler wird jemals soviel verkaufen wie er. Also wird er auch für immer der „King of Pop“ bleiben. Forever! Wir können nicht versuchen, uns mit „Thriller“ zu vergleichen. Das geht nicht! Wir haben einfach versucht grossartige Lieder zu machen. Das ist, was wir im Studio machen.


Quelle: hiphop.ch

14.12.2007: Umfrage-Ergebnisse

Die grosse Umfrage von MJSN ist ausgewertet! Was denken Michael Jacksons Fans über seine Kunst, sein Verhalten und was wünschen Sie sich von ihm in der Zukunft? 
Die Antworten findest du hier: 

Kurz-Auswertung:
http://www.mjsn.org/mjsnsurvey_evaluation.pdf

Ausführliche-Auswertung:
http://www.mjsn.org/mjsnsurvey_analysis.pdf

Du hast noch kein persönliches Profil beim ersten Michael Jackson Social Network? Dann ist es höchste Zeit, dass du dich auf mjsn.org anmeldest und Menschen aus der ganzen Welt kennen lernst!


14.12.2007: Ebony erhältlich / Tourneen-Gerüchte

Gerüchte über eine solo-Konzert-Tournee vom März bis Mai 2008 (Quelle: Fox News) wurden bisher von niemandem aus Michael Jackson`s Team bestätigt oder kommentiert. Gleiches gilt für die Jackson 5 Tournee. Auch in Hinsicht des von Janet Jackson`s Freund Jermaine Dupri in dessen Club geplante Event “A Jackson 5 New Year’s Eve", wurde bisher nicht bestätigt, dass Michael daran teilnimmt.

Zur Erinnerung: Wer sich das Ebony Magazin noch nicht gekauft hat, jetzt besteht die letzte Chance, sich das Heft zu kaufen! (Bei grossen Kiosken in der Abteilung "internationale Presse"/ "english"). Das Magazin enthält grossartige Fotos, interessante Hinergrundinfos (insbesondere zur Entstehung von Thriller), sowie ein tolles Interview.


04.12.2007: 25 Jahre Thriller - weitere Details

Nun erreichte die Pressemitteilung von SonyBMG auch jackson.ch. Dieser nach beginnt die 25. Jahres Feier von Thriller im Dezember 2007 und geht im nächsten Jahr weiter mit der Veröffentlichung einer neuen Single sowie einer vielseitigen, globalen Marketing-Kampagne (TV, Radio + Online Events).

In der Schweiz wird
die 25th Anniversary Edition am 8. Februar 2008 als CD/Bonus-DVD in 2 verschiedenen Versionen erscheinen:

·   limitierte Casebook Deluxe Edition / 48 page Booklet

·  
Standard Edition: O-Card Version, Zombie Cover / 20 page Booklet


Von den acht Bonus-Tracks auf Thriller sind fünf bisher noch nie veröffentlicht worden. Ein Kanye West Remix von "Billie Jean", eine neue 2008 Version von "Wanna Be Startin` Somethin`" mit Will.i.am und Akon, Will.i.Am Remixes von "The Girl Is Mine" und "P.Y.T.". Ebenso For All Time, ein unveröffentlichter Mitschnitt von den originalen Thriller Aufnahme-Sessions. Dieser Songs wurde von Michael Jackson neu bearbeitet und gemixt. 
Die Deluxe Thriller - 25th Anniversary Edition Verpackung wird zudem einen exklusiven, persönlichen Gruss von Michael Jackson an seine Fans beinhalten.

Halte deine Augen offen für ein weiteres Gewinnspiel auf jackson.ch. Infos folgen.


01.12.2007: Thriller - 25th Anniversary Edition

Bisher war es nur ein Gerücht (jackson.ch berichtete), jetzt ist es offiziell: Im Februar 2008 wird das meistverkaufte Album aller Zeiten mit exklusivem Material neu veröffentlicht. Die Jubiläumsausgabe wird acht Bonus-Tracks enthalten, sowie eine DVD.
MJackson.net veröffentlichte nachfolgende Trackliste von SonyBMG. Das Album ist bereits mit einem neuen Layout angekündigt: michaeljackson.com














THRILLER - 25TH ANNIVERSARY EDITION (In Klammern: US Billboard Chart Peaks)

1. Wanna Be Startin' Somethin' - (#5 Hot 100, #5 R&B) 
2. Baby Be Mine 
3. The Girl Is Mine (with Paul McCartney) - (#2 Hot 100, #1 R&B, #1 Adult Contemporary) 
4. Thriller - (#4 Hot 10, #3 Hot R&B/Hip-Hop Singles & Tracks) 
5. Beat It - (#1 Hot 100, #1 R&B) 
6. Billie Jean - (#1 Hot 100, #1 R&B, #9 A/C) 
7. Human Nature - (#7 Hot 100, #2 Adult Contemporary) 
8. P.Y.T. (Pretty Young Thing) - (#10 Hot 100) 
9. The Lady in My Life

10. Someone In the Dark ^ 
11. Billie Jean (Michael Jackson's original demo recording) ^
12. Carousel ^

13. The Girl Is Mine 2008 with will.i.am* 
14. P.Y.T. (Pretty Young Thing) 2008 with Michael Jackson and will.i.am* 
15. Wanna Be Startin' Somethin' 2008 with Michael Jackson, Akon and will.i.am*
16. Billie Jean 2008 with Kanye West*
17. For All Time (unreleased track from original Thriller sessions)*

Bonus DVD The Videos 

1. Thriller
2. Beat It
3. Billie Jean
4. Billie Jean performance from Motown 25: Yesterday, Today and Forever

25th Anniversary Executive Producer: Michael Jackson
^ From 2001 Thriller Special Edition 
* previously unreleased



01.12.2007: Jermaine Jackson: "Michael wird dabei sein."

"Michael wird dabei sein. Wir wollen touren." Nach vielen Gerüchten um eine Tour der Jackson Five bestätigt gestern Jermaine Jackson, dass es "irgendwann 2008" tatsächlich losgeht. Jermaine, der seit seiner Konversion zum Islam 1989 eigentlich Muhammad Abdul Aziz heißt, erklärte dem Radiosender BBC: "Wir haben das Gefühl, dass wir das noch einmal tun sollten - das schulden wir unseren Fans und der Öffentlichkeit."
Dass Michael mit auf der Bühne steht, scheint für Jermaine außer Frage zu stehen. "Er muss dabei sein," sagte der 52-Jährige. "Er ist ein Jackson." Michael sei bei den Familien/Band-Meetings dabei gewesen und habe auch die Konzerttermine mit abgestimmt.
Eigentlich sei die Tournee schon seit langem geplant gewesen, doch der Missbrauchsprozess gegen Michael Jackson vor zwei Jahren verzögerte die Pläne. "Es war so viel los, wir mussten über die ganzen Hindernisse hinweg, die uns während Michaels Prozess im Weg standen". Nun seien die Jacksons aber stärker als je zuvor, betonte der ältere Bruder.

1984 waren Jackie, Tito, Jermaine, Marlon und Michael als The Jacksons zuletzt auf Tour. Die Band löste sich zwar nie offiziell auf, aber seit Michael solo durchstartete, lag die Band auf Eis.

Quelle: laut.de


20.11.2007: Jackson 5 - Reunion Tour?

Unbestätigten Gerüchten zufolge soll für das Jahr 2008 eine Jackson 5 Reunion Show in Planung sein. 
Konzert-Promoter Leonard Rowe, der bereits Ende 70er Anfang 80er mit den Jacksons eine Tournee machte, traf sich mit den Jacksons um die Möglichkeit einer Reunion Tour im nächsten Jahr zu diskutieren. Rowe zu Access Atlanta: "Seine Brüder sind bereit. Janet ist bereit. Aber der Motor dieses Wagens, der das Auto zum laufen bringt, ist es noch nicht." 
Rowe fügt hinzu: "Im April dieses Jahres flog ich nach Las Vegas und traf sie alle, und er sagte mir Lass uns 2008 schauen. Wir wollten dieses Jahr starten, aber (Michael) sagte, dass es eine Menge Vorbereitungen brauchen würde. Er sagte nicht nein."


Quelle: okayplayer.com + blackvibes.com


19.11.2007: Unveröffentlichte Fotos auf Ebony

Jetzt reingucken im Michael Jackson Spezial: MJ auf EbonyJet.com  

Auf der Seite gibt es u.a. eine Videoaufnahme eines interessanten Interviews, das 1982 während dem Beat It Videodreh aufgenommen wurde. Zudem wurden Fotos online gestellt, die nicht im Ebony Magazin abgedruckt sind. Ebenso gibt es verschiedene Ausschnitte vom aktuellen Interview zum anhören...



19.11.2007: Michael Jackson: anonym einkaufen...?

Vor kurzem begab sich Michael Jackson auf Shopping Tour in Melrose - ohne Bodyguards, nur seine gute Freundin und Kinder-Nanny Grace Rwaramba begleitete ihn. Obwohl Michael unerkannt bleiben wollte, flog seine dürftige Tarnung auf... 
Ein Video davon zeigt einmal mehr, wie traurig sich Mr. Jackson manchmal fühlen muss. Sein Traum wird wohl für immer ein Traum bleiben: "Ich wäre gerne in der Lage, manchmal raus in die Öffentlichkeit zu gehen und normal zu sein, ohne dass die Leute merken, wer ich bin, und ein kleines bisschen das Gefühl zu bekommen, wie es ist, Du weißt schon, zur Norm zu gehören..." (Chat Interview 2001)

Das Video: MJ - bedrängt in Melrose


12.11.2007: Auf Rev. Jesse Jacksons Geburtstagsparty

Michael Jackson besuchte vergangenen Donnerstag die Geburtstagsfeier von Reverend Jesse Jackson im New Yorker Beverly Hilton Hotel - und dirigierte das Geburtstagsständchen (Foto). Michaels langjähriger Freund feierte seinen 66. Geburtstag. Unter den Party-Gästen weilte auch Berry Gordy, Michaels Plattenfirma-Bosszu Jackson 5 Zeiten. (Motown) 

Jesse Jackson - heute Vater von 3 Kindern - absolvierte in jungen Jahren ein Theologiestudium am Theologischen Seminar von Chicago und trat der Southern Christian Leadership Conference unter Führung von Martin Luther King bei. Er war an Kings Seite in Memphis, als dieser 1968 erschossen wurde. 
Jackson gründete zwei Bürgerrechts-Bewegungen, 1971 „PUSH“ (People United To Serve Humanity) und 1984 die „Rainbow Coalition“ (dt. Regenbogenkoalition).  
In den achtziger Jahren wurde er zu einem bekannten Politiker und kandidierte zweimal für das Präsidenten-Amt. Während Bill Clintons Präsidenten-Zeit war Jesse Jackson einer seiner engen Berater. 
Zudem beteiligte sich Jesse Jackson an mehreren Verhandlungen mit ausländischen Führern, teils auf eigene Initiative. Er traf sich so etwa mit Fidel Castro, Saddam Hussein oder Slobodan Milosevic.

Biografie-Quelle: u.a. wikipedia.org



12.11.2007: Ebony - Die Fotos + Infos

Die neuen Fotos und das Interview von Michael Jackson erscheinen in der Dezember Ausgabe vom afroamerikanischen Magazin Ebony. Wir brauchen uns also noch etwas zu gedulden... 

Die Bilder können aber bereits in grosser Auflösung hier angeschaut werden: Ebony Pics
Auf der gleichen Seite gibt es auch sämtliche Bilder aus der italienischen Ausgabe der Vogue:
L`uomo Vogue Pics

Im Ebony Interview erzählt Michael - 25 Jahre danach - über den Entstehungsprozess von Thriller, Kreativität, seine Vaterschaft, neue Musik und seine Zukunftsvisionen. 

Auf ebonyjet.com gibt es ein Michael Jackson Spezial: MJ auf Ebonyjet.com (Inklusive Video zu den Aufnahmen, Audio-Auschnitten vom Interview und einer E-Mail Adresse, an die Fans Fragen stellen dürfen zu den Aufnahmen mit Michael)



12.11.2007: "Jeder bekam die Freundlichkeit zu spüren" - Cole über Michael Jackson

Die News wurden vom Jam Fanclub übersetzt:

Die 'Today' Show im US TV strahlte ein Interview mit Harriette Cole aus, der Creative Directorin vom “Ebony” Magazin. Cole sprach über das Photoshooting mit Michael Jackson in New York. Sie sagte, daß Michael mit 10 oder 15 Leuten und seinem jüngsten Kind im Brooklyn Museum ankam. Und die Eindrücke, die sie nach 1 ½ Tagen mit Michael hatte, während er fotografiert und interviewt wurde, waren, daß er ein „normaler Kerl“ ist.
„Von dem Zeitpunkt an, an dem ich mich mit ihm getroffen habe,... ....ist, daß er ein Mensch ist. Er ist 49. Er ist erwachsen. Man lernt aus seinen Herausforderungen, dann wird man stärker. Er hatte auf mich solch einen Eindruck gemacht. Seine Stimme ist ein wenig gedämpt. Er kam wirklich normal rüber.“
Als der Interviewer Ungläubigkeit ausdrückte, daß das Wort normal verwendet werden könnte, um Michael Jackson zu beschreiben, antwortete Cole: „Ehrlich, Meredith, er war normal.” 

Cole hat auch beobachtet, daß er ein guter Vater ist. „Vor ein paar Tagen haben wir ihn zum ersten Mal getroffen, er kam mit seinen jüngsten Sohn. Sie nennen ihn „Blanket“ - er ist 5 Jahre alt. Er ist ein normaler 5jähriger Junge. Das interessante Ding daran war, Michael erzieht ihn. Sehr ruhig, mit wenigen Worten, er war fähig mit seinem Sohn zu kommunizieren was angebracht zu tun war und was nicht. Ich beobachtete, daß Michael ein guter Vater ist.”
Jackson hatte in Großbritannien für die BBC ein Interview gegeben, aber das Interview für EBONY ist das erste, das er in den letzten 10 Jahren für eine US-Publikation gegeben hat. Sie sagte, sie glaubt er habe EBONY gewählt, da eine langjährige Beziehung zu ihm besteht, das erste Mal war er auf dem EBONY Cover als Star der Jackson 5.
Cole fügte hinzu, daß er schüchtern sei. „Wenn sie auf der Weltbühne stehen und lächerlich gemacht werden, dann wird es sehr schwierig.“ 

Cole wiederholte, daß er privat ganz anders sei, was man von seinen öffentlichen Bild kennt: „Das Ding was mich am meisten beeindruckt hatte, ist, daß er zu jedem liebevoll und großzügig ist. Wir fotografierten im Brooklyn Museum. Es war der Schutz, der sicherstellte, daß er, zum Aufzugsführer, zu jedem sprach, der dort war, jeder bekam die Freundlichkeit zu spüren.“

Das Video des Interviews mit Henriette Cole kann man bei MSNBC.com sehen.

Quelle: JAM-FC

 

02.11.2007: auf dem Cover von "Ebony!"

Nach Brooklyn pilgerte kürzlich ein wahrer König: Michael Jackson. Der King Of Pop war zu Besuch in dem New Yorker Stadtviertel, um Fotos für das nächste Cover des „Ebony”-Magazins knipsen zu lassen. Anlass hierfür ist die 25-Jahr-Feier zur Veröffentlichung seines „Thriller“-Albums. 
Offenbar hat es ein paar Spione bei den Fotoaufnahmen gegeben. Diese erzählten den Journalisten der Zeitungs-Klatschseite “Page Six”, dass Jackson „süß“ gewesen sei. Er hätte das Team nach ihrem Leben gefragt. „Er sprach weiter immer weiter von seinen Kindern, sagte, wie sehr er sie liebt,“ so der Insider.
Die Fotos, die im Studio, aber auch vor dem Brooklyn Museum of Art entstanden, sieht man diesen Monat in der neuen Ausgabe von „Ebony“, erhältlich in jedem Bahnhofszeitungsladen. 
Auf youtube gibt es ein Video von den Aufnahmen: Michael Jackson posiert für Ebony

Quelle: soulsite.de



Die News vom Oktober + September gibt es hier:
Archiv Januar 2006 bis Oktober 2007